Valora wieder zurück in der Gewinnzone


Eine radikale Geschäftsbereinigung hat dem Schweizer Konsumgüterkonzern Valora, Bern, wieder schwarze Zahlen gebracht. Das Unternehmen erwirtschaftete 2004 einen Reingewinn von rund 35 Mio. Schweizer Franken (CHF). Im Vorjahr hatten die Berner noch einen Verlust von 106,3 Mio. CHF gemeldet. Der Umsatz sank um ein Prozent auf 2,990 Mrd. CHF. Der Betriebsgewinn betrug 54,2 Mio. CHF, nach einem Betriebsverlust von 106 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats