Valora meldet Gewinnrückgang


Der Schweizer Convenience-Spezialist Valora Holding AG, Bern, hat trotz negativer Konsumstimmung seine Marktanteile in allen Geschäftsbereichen ausbauen können, heißt es in einer Pressemitteilung. 2002 konnte der Konzernumsatz um 16,8 Prozent auf 3,08 Mrd. Schweizer Franken (CHF) gesteigert werden. Dennoch ist der Nettogewinn um 19,2 Prozent auf 96 Mio. CHF zurückgegangen. Begründet wird dies mit Verschiebungen im Sortiment hin zu Produkten mit niedrigeren Renditen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats