Zigarettenindustrie warnt vor Billig-Einfuhren


Die deutsche Zigarettenindustrie hat vor einem deutlichen Anstieg von Billig-Einfuhren aus Osteuropa zu Lasten der Staatskassen gewarnt. Die Bundesregierung müsse bei den osteuropäischen EU-Partnern darauf bestehen, dass diese die zugesagte Anhebung ihrer Tabaksteuer auch einhalten. Sollten diese nicht das EU-Mindeststeuerniveau erreichen, müssten die Mengenbeschränkungen für steuerfreie Tabakeinfuhren von Privatleuten aus Osteuropa bestehen bleiben, forderte der Verband der Cigarettenindustrie (VdC).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats