Vector will mit Bio-Zigaretten auf den Markt


Die amerikanische Vector-Gruppe will noch in diesem Frühjahr Bio-Zigaretten auf den Markt bringen. Die Tabakpflanzen wurden zuvor gentechnisch so verändert, dass die Produktion von Nikotin in den Wurzeln blockiert wurde. Wie das Handelsblatt schreibt, weisen die Bio-Zigaretten einen Nikotingehalt zwischen 400 und 1000 ppm (Parts per Million) auf. Bei gewöhnlichen Zigaretten liege der Gehalt zwischen 20.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats