Vedes prognostiziert: Spielzeug wird teuer


Spielwaren werden im kommenden Jahr teurer. Wegen höherer Frachtkosten, des starken Dollars und steigender Löhne in den asiatischen Produktionsländern seien in bestimmten Produktgruppen Preissteigerungen von bis zu 30 Prozent möglich, prognostizierte der Spielwaren-Fachhandelsverband Vedes in Nürnberg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats