Veltins verkauft weniger Bier


Die Veltins-Brauerei aus Meschede-Grevenstein hat im vergangenen Jahr 2,46 Millionen Hektoliter Bier gebraut und einen Ausstoßrückgang von 3,8 Prozent hinnehmen müssen. Die Brauerei begründet dies mit dem Rückzug aus den Regalen des Discounters Lidl und dem weiterhin rückläufigen Biermarkt. Bei einem Umsatz von 256 Millionen Euro (minus 2,3 Prozent) sei man "im Jahr der Genügsamkeit" angesichts der Wirtschaftskrise im erwarteten Rahmen geblieben, sagte der Generalbevollmächtigte der Brauerei, Michael Huber, am Dienstag bei der Vorstellung der Jahreszahlen in Düsseldorf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats