Maggi-Nudeln Verkaufsverbot kostet Nestlé Millionen


Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé vernichtet in Indien Maggi-Nudeln im Verkaufswert von umgerechnet rund 44 Millionen Euro. Das Unternehmen reagiert damit auf ein vor knapp zwei Wochen von den örtlichen Behörden verhängtes Verkaufsverbot wegen angeblich hoher Bleiwerte in dem in Indien beliebten Fertiggericht. Es sei damit begonnen worden, die Nudeln zu vernichten, teilte der Unternehmenssprecher für Indien, Sameer Barde, am Dienstag mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats