Inflationsrate in der EU steigt deutlich


Die Verbraucherpreise sind in der Europäischen Union im vergangenen Monat deutlich gestiegen. Die jährliche Inflationsrate betrug im März 1,9 Prozent, teilte das Statistische Amt Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Im Februar waren es 1,5 Prozent. In den 16 Staaten mit Eurowährung stiegen die Preise um 1,4 Prozent im Vergleich zu 0,9 Prozent im Februar. Vor allem höhere Preise für Heizöl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats