Die Mehrwegquote ist ein Geburtsfehler


LZ|NET. Verfassungsrechtliche Risiken sowie die Bedenken gegen die ökobilanzielle Grundlage des Pfandmodells von Bundesumweltminister Jürgen Trittin sind aus Sicht der Glasbranche Anlass, die Verpackungsverordnung grundsätzlich zu überdenken. "Das BMU-Pfandmodell überschreitet die Grenzen der gesetzlichen Ermächtigung im Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. Es ist gesetzeswidrig", sagte Burkhard Lingenberg kürzlich beim Euroforum-Kongress "Neuorientierung der Verpackungsverordnung" in Düsseldorf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats