Kunde kann Mängel länger geltend machen


Ein Versandhändler kann nicht verlangen, dass Mängel innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware angezeigt werden müssen. Eine entsprechende Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist laut einem Beschluss des Berliner Kammergerichts nichtig, wie die «Monatsschrift für Deutsches Recht» (Heft 12/2005) berichtet. Eine solche Frist sei unangemessen kurz und stelle eine erhebliche Benachteiligung des Kunden dar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats