Vin & Sprit steigt in chinesischen Spirituosenmarkt ein


Der schwedische Wodka-Hersteller Vin & Sprit AB plant ein Joint Venture mit dem chinesischen Spiriuosenhersteller Jiannanchun Group Co (JNC). Die Schweden, die an dem Gemeinschaftsunternehmen 51 Prozent halten, wollen 19 Mio. USD investieren. Dabei geht es laut einem Bericht des "Wall Street Journals" um die Vermarktung und den Vertrieb von JNC-Marken. V&S-President Ketil Eriksen geht davon aus, dass das JV bereits in wenigen Jahren profitabel arbeitet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats