Vinzenzmurr gelobt Besserung


Die bayerische Fleischereibetrieb Vinzenzmurr wird die Verbraucher nicht mehr mit falschen Werbeversprechen in die Irre führen. Wie die Verbraucherorganisation Foodwatch meldet, habe das Unternehmen eine Unterlassungserklärung der Verbraucherorganisation unterzeichnet. Zum Hintergrund: Vinzenzmurr hatte damit geworben, eine höhere Qualität anzubieten als gesetzlich vorgeschrieben, weil die verarbeiteten Schweine und Rinder weder Tiermehl noch Hormone oder präventiv Antibiotika bekämen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats