Vion setzt auf neue Fleischuntersuchung


Der Fleischkonzern Vion hat in Zeven die praktischen Voraussetzungen für ein neues System der risikobasierten Fleischuntersuchung geschaffen, das den Verzicht auf routinemäßige Anschnitte zulässt. Das neue System bezieht vorab gewonnene umfassende Informationen zur Herden- und Einzeltiergesundheit mit ein und sichert die laufende Kommunikation zwischen Erzeugern, Schlachtbetrieben und Behörden. Herzstück des neuen Systems ist das serologische Monitoringsystem mit Blutproben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats