Fleischindustrie Vion spielt regionale Karte aus


LZnet/Lisa Maria Neumeyer. Der niederländisch-deutsche Fleischkonzern Vion Food Group setzt voll auf die regionale Karte. Nach turbulenten Zeiten und nun abgeschlossener Restrukturierung will die deutsche Nummer eins im Rindfleischgeschäft Trends setzen und erwägt, in einen neuen Standort im Norden zu investieren.
Regionalität hat sich bei Vion als Ass im Ärmel entpuppt. Denn mit seiner Standort

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats