Brüssel billigt Visa-Gebühren für Einzelhändler nach Senkung


Die Kreditkartengruppe Visa International kann nach einer Entscheidung der Europäischen Kommission ihr Gebührensystem in der Bankenabrechnung mit dem Handel beibehalten, muss aber die Kosten reduzieren. Die EU-Behörde billigte unter Bedingungen bestimmte, so genannte mehrseitige Abwicklungsgebühren (MIF), die Visa dem Einzelhändler in Rechnung stellt. Das System sei damit bis Ende 2007 vom Kartellverbot ausgenommen, teilte die Kommission mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats