Vereinte Nationen geben bei Vogelgrippe keine Entwarnung


Die Vereinten Nationen wollen zwar noch keine Entwarnung bei der Vogelgrippe geben, die Fälle von Infektionen mit dem Influenza-Virus H5N1 sind jedoch weltweit zurückgegangen. Das bestätigte der zuständige UN-Koordinator David Nabarro anlässlich eines neuen Vogelgrippeberichts in New York. Nur 20 Länder, in denen es bereits Fälle mit dem H5N1-Virus gegeben hat, meldeten in den ersten neun Monaten dieses Jahres erneut Ausbrüche des hochansteckenden Virus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats