Bundesrat stimmt Stallpflicht für Geflügel bis Oktober zu


Zum Schutz vor der Vogelgrippe muss das deutsche Federvieh mindestens bis zum Oktober im Stall bleiben. Der Bundesrat stimmte einer entsprechenden Verordnung des Bundesagrarministeriums ohne Aussprache zu. Danach wird die zuletzt bis Ende Februar geltende Stallpflicht erneut verlängert. Das Geflügel muss grundsätzlich in den Stall, die Länder können aber großflächige Ausnahmen zulassen. In Risikogebieten wie an Seen oder in Regionen mit viel Geflügel sind Ausnahmen hingegen nicht möglich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats