Zwei Kinder im Osten der Türkei an Vogelgrippe erlegen


Die in Südostasien grassierende Vogelgrippe hat vermutlich erstmals auch außerhalb ihrer Ursprungsregion Menschen getötet: Im Osten der Türkei starben zwei Kinder, ein 14-jähriger Junge und ein 15-jähriges Mädchen. Die Geschwister aus Dogubeyazit an der Grenze zum Iran hatten sich nach Angaben der Behörden über den Kontakt mit Hühnern mit Vogelgrippe infiziert. Das Mädchen starb in der Universitätsklinik der osttürkischen Stadt Van.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats