Warnung vor Vogelgrippe-Epidemie in China


Zum dritten Mal in zwei Wochen ist in China ein Mensch an der Vogelgrippe gestorben. Ein 16-jähriger Schüler erlag in der Stadt Huaihua in der Provinz Hunan in Zentralchina einer Infektion mit dem H5N1-Virus, wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Er habe Kontakt mit Geflügel gehabt. Ein Virus-Experte der chinesischen Gesundheitsbehörde warnte vor einer "Epidemie". Zuvor waren bereits zwei Frauen in Peking und in Jinan in der Provinz Shandong an dem Virus gestorben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats