Pieroth zieht es in die Wohnzimmer


Der weltgrößte Weindirektvermarkter WIV soll 2004 die Umsatzstagnation der Vorjahre überwinden. Eine Neuorganisation des Vertriebs sorgt auch in Deutschland für mehr Effizienz. Mit einem klaren Bekenntnis zum Weindirektvertrieb im sogenannten Zu-Hause- oder Wohnzimmer-Verkauf stellte sich der erweiterte, nunmehr fünfköpfige Vorstand der WIV Wein International AG, Burg Layen, der Öffentlichkeit vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats