Deutsches Bier bei der WM zugelassen


Liebhaber deutschen Biers kommen in den zwölf Stadien bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 nun doch auf ihre Kosten. Die Bitburger Brauerei hat sich nach wochenlangen Verhandlungen auf ein entsprechendes Abkommen für die WM und den Confederations Cup 2005 mit dem US-Bier-Riesen Anheuser-Busch geeinigt. Das hat WM-OK-Vizepräsident Wolfgang Niersbach in Frankfurt/Main bestätigt. Der US-Konzern hatte für 40 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats