WMF bleibt im Aufwärtstrend


Die WMF hat sich im Geschäftsjahr 2000 erneut positiv entwickelt. Trotz unvermindert schwieriger Rahmenbedingungen konnte der Umsatz des WMF-Konzerns, Geislingen, um 1,5 Prozent auf 1,14 Mrd. DM gesteigert werden. Nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Rolf Allmendinger belief sich das Umsatzplus, bereinigt um die zum 30. April 2000 veräußerte Glashaus Hamburg GmbH, auf 3 Prozent. Der Auslandsanteil am gesamten Geschäftsvolumen unter Berücksichtigung der Filialumsätze erhöhte sich von 39,0 auf 41,5 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats