WMF mit stabilem Umsatz


Der WMF-Konzern mit Sitz im schwäbischen Geislingen hat im ersten Halbjahr mit 377,6 Mio. Euro einen Umsatz auf Vorjahresniveau ausgewiesen. Wie es in einer Mitteilung heißt, habe das Unternehmen den Umsatz in Deutschland um 12 Prozent auf 231,4 Mio. Euro steigern können. Das Exportgeschäft sei dagegen um 17 Prozent auf 146,2 Mio. Euro zurückgegangen. Die Umsatzrendite liege im WMF-Konzern im ersten Halbjahr mit 5,2 Prozent auf dem prognostizierten Niveau.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats