WMF steht wohl vor Eigentümerwechsel


Der Konsumgüterhersteller WMF wird möglicherweise zum Verkauf gestellt. Nach dpa-Informationen aus Branchenkreisen könnte in Kürze eine Entscheidung fallen. Ein Sprecher des WMF-Haupteigentümers, der Beteiligungsgesellschaft Capvis, wollte in Frankfurt nach entsprechenden Medienberichten allerdings keinen Kommentar abgeben. Das Schweizer Unternehmen hält rund 52 Prozent an WMF. 2006 hatte es die Anteile für rund 92 Mio. Euro über die Tochter Crystal Capital gekauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats