WMF wächst dank Zukäufen


Der Küchengerätehersteller WMF ist nach dem Rekordumsatz 2009 weiter auf Wachstumskurs. Im ersten Quartal seien die Erlöse um 2 Prozent auf 197,4 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen in Geislingen nördlich von Ulm mit.
Allerdings stützt sich der Umsatzanstieg auf Zukäufe: Ohne die Übernahme des niederländischen Elektro-Kleingerätehersteller Princess wäre der Umsatz um 7 Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats