Komplettübernahme WMF verschwindet von der Börse


Investoren haben am Dienstag die Komplettübernahme des schwäbischen Haushaltswaren-Hersteller WMF in trockene Tücher gebracht. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Stuttgart wurde die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre auf die Holdinggesellschaft Finedining Capital beschlossen.
Das Investoren-Duo KKR und Fiba verfügte über diese Gesellschaft bereits über rund 92 Prozent

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats