Getränke-Vereinigung kämpft gegen Wettbewerbsbeschränkungen


"Mehrwegförderung durch Einwegdiskriminierung ist ein Weg, den wir ablehnen." Mit diesem Bekenntnis begrüßte der Vizepräsident der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) Dr. Franz Rottländer das Düsseldorfer Verwaltungsgerichtsurteil in Sachen Zwangspfand auf der Mitgliederversammlung in Berlin. Wie berichtet, erachtet das Gericht die Durchführung der Verpackungsordnung für rechtswidrig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats