Angestellter zu Tode getrampelt


Eine Horde Schnäppchenjäger hat offenbar einen Angestellten des US-Einzelhändlers Wal-Mart zu Tode getrampelt. Der Mann sei ums Leben gekommen, als eine Menschenmenge in das Geschäft im Großraum New York gestürmt sei, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit Bezug auf Polizeiangaben. Die Menschen hätten die Türen des Geschäfts eingedrückt und dabei den Angestellten zu Boden geworfen. In den Geschäften in den USA hat die Weihnachtssaison begonnen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats