Wal-Mart leidet unter starkem Dollar


Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart tritt angesichts sinkender Umsätze und stagnierender Gewinne noch stärker auf die Kostenbremse. Für das Gesamtjahr erwartet der US-Konzern dadurch einen Gewinn am oberen Ende seiner bisherigen Prognose. Wal-Mart verdiente im Ende Juli abgelaufenen zweiten Geschäftsquartal 3,4 Mrd. Dollar (2,4 Mrd. Euro) - etwa wie im Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz schrumpfte auch durch Währungseffekte um 1,4 Prozent auf 100,9 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats