Plan mit Lobbyist Andrew Young ging nicht auf


Der Bürgerrechtler Andrew Young ist von seinem Posten als Vorsitzender von Wal-Marts Interessenvertretung "Working Families" zurückgetreten. Der US-Handelskonzern hatte den ehemaligen Bürgermeister von Atlanta, UN-Botschafter und Vertrauten von Martin Luther King, ins Boot geholt, um die Vorwürfe des Rassismus gegen das Unternehmen zu entkräften. In einem Interview mit der Wochenzeitung "Los Angeles Sentinel" war Young gefragt worden, ob er nicht besorgt darüber sei, dass Wal-Mart alle Tante-Emma-Läden vertreibe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats