Wal-Mart senkt Prognose


Die Konsum- und Wirtschaftsschwäche hat nun auch dem Discount-Riesen Wal-Mart pessimistischer gestimmt. Im dritten Quartal konnte der Konzern seinen Gewinn stärker als erwartet steigern. Für das Ende Januar 2009 auslaufende Geschäftsjahr kappte Wal-Mart dennoch seine Prognose. Das Ergebnis je Aktie (EPS) werde jetzt zwischen 3,42 bis 3,46 Dollar gesehen, teilte der weltgrößte Einzelhändler an. Zuvor war der Konzern von 3,43 bis 3,50 Dollar ausgegangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats