Wal-Mart senkt Prognose für Weihnachtsquartal


Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart hat nach einem schwachen Weihnachtsgeschäft seine Gewinnprognose für das Schlussquartal gesenkt. Der Konzern erwartet nun ein Ergebnis je Aktie im fortgeführten Geschäft von 0,91 bis 0,94 Dollar, wie Wal-Mart in Bentonville mitteilte. Bislang hatten die Amerikaner mit 1,03 bis 1,07 Dollar gerechnet. Zu der Rücknahme hätten auch höhere Ausgaben beigetragen, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats