Wal-Mart trotzt US-Konjunktur


Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart hat trotz der US-Konjunkturflaute im vergangenen Quartal mehr verdient. Der Gewinn wuchs im Vergleich zum Vorjahr um knapp 7 Prozent auf 3,02 Mrd. Dollar. Der Umsatz des US-Konzerns stieg um mehr als 10 Prozent auf 95,30 Mrd. Dollar. «Wir haben einen soliden Start hingelegt», sagte Konzernchef Lee Scott am Firmensitz in Bentonville (Arkansas). Für Wachstum sorgten den Angaben zufolge Sonderangebote und ein besserer Kundenservice.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats