Warsteiner investiert in neue Technik


Die Warsteiner Brauerei will in den nächsten fünf Jahren mehr als 150 Mio Euro in neue Maschinen am Standort Warstein investieren. Die Erneuerung der Abfüll-Technik hat bereits mit der Lieferung einer mehr als 20 Mio Euro teuren Abfüll-Anlage begonnen. Die neue Maschine zeichne sich durch kürzere Umrüstzeiten aus und könne auch Mix-Getränke abfüllen und PET- Flaschen nutzen, sagte der Generalbevollmächtigte der Brauerei, Gustavo Möller-Hergt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats