Weihenstephan: Vor Zusammenschlu


Staatsbrauereien vor Neuordnung Hofbräu und Weihenstephan vor Fusion -- Spekulationen um spätere Privatisierung/ Von Werner Prill In der bayerischen Staatsregierung gibt es Pläne, die dem Freistaat gehörenden Brauereien Hofbräu und Weihenstephan unter dem Dach eines Regiebetriebes zusammenzufassen. Damit sollen die Synergiepotentiale beider Unternehmen ausgeschöpft werden.   Eine darüber hinausgehende Privatisierung der beiden Unternehmen, so ein Sprecher des für unternehmenspolitische Entscheidungen federführenden bayrischen Staatsministeriums der Finanzen, sei "derzeit kein politisches Ziel".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats