Lagerbestand deutlich gesunken


Die Verbraucher in Deutschland finden zunehmend Geschmack am Weintrinken: Der Pro-Kopf-Verzehr ist im Weinwirtschaftsjahr 2003/2004 um 0,3 auf 20,1 Liter gestiegen, teilte das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz mit. Den Sektkonsum hinzugerechnet wurden 23,6 Liter Wein und Sekt konsumiert. Dabei nahm der Sektkonsum um 0,2 auf 3,5 Liter pro Kopf leicht ab. Dagegen ist der Bierkonsum seit Jahren rückläufig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats