Düstere Ausichten für Australien


Die Weinerzeugung Australiens wird sich 2009 um rund 22 Prozent auf 1,42 Mio. t verringern. Wegen der anhaltenden Hitze sind in einzelnen Weinbaugebieten Ernteausfälle bis zu 50 Prozent zu erwarten, schätzt die Australian Wine and Brandy Corporation (AWBC). Trotz der geringeren Menge könnte es zu einer Überangebotssituation kommen, mutmaßen Analysten der Rabobank. Denn in den Hauptabnehmerländern Großbritannien und USA, die für zwei Drittel des Exportvolumens stehen, sinkt die Nachfrage nach australischen Weinen kräftig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats