Weinbau bald an Nord- und Ostsee


LZ|NET. Der Weinbau rückt in Europa nach Norden vor. Das nördlichste Weinbaugebiet Deutschlands liegt offiziell nicht mehr an Saale und Unstrut sondern in Mecklenburg-Vorpommern und trägt den Namen "Stargarder Land". Der Bundesrat stimmte einer entsprechenden Änderung der Weinverordnung zu. Das Anbaugebiet mit 4 bis 5 ha Rebfläche südlich von Neubrandenburg, auf halber Strecke zwischen Berlin und Ostsee, ist als Tafelweingebiet eingestuft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats