Italiener melden kleinere Weinernte


Der Angebotsdruck auf die Weinerzeuger Italiens lässt etwas nach. Die Exporte florieren und der aktuelle Jahrgang fällt unterdurchschnittlich aus. Nach den Zahlen, die der nationale Önologenverband in Verona veröffentlichte, wurden 2005 im ersten Halbjahr 8 Prozent mehr Wein ein exportiert und damit gut 1 Prozent mehr erlöst. Zugleich schätzen die Fachleute die Weinernte auf 47,5 Mio. hl. Das wären 11 Prozent weniger als im Vorjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats