Hoffnung für Weinexporteure


Die deutsche Weinwirtschaft hat in den 12 Monaten bis April 2003 mit 377 Mio. Euro im Export 6 Prozent mehr umgesetzt als im Vergleichszeitraum zuvor.. Die Menge dagegen stagniert. Die Bilanz für die einzelnen Exportländer ist sehr unterschiedlich, doch vom US-Markt kommen ermutigende Zeichen: Von einem "Riesling-Boom" berichtet Armin Göring als Geschäftsführer des Deutschen Weininstituts. Die euphorischen Kommentare einflussreicher Journalisten zur Rebsorte Riesling und zum Jahrgang 2001 hätten das Ansehen der deutschen Weine in Amerika sehr verbessert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats