Deutsche Winzer haben das Nachsehen


Der Versuch der rheinland-pfälzischen Winzer, die Preise für Fasswein im kommenden Herbst vor dem Absturz ins Bodenlose zu bewahren, ist schon im Vorfeld gescheitert. Die in dieser Woche vorgesehene Gründung einer Winzer AG wurde stillschweigend abgeblasen. Währenddessen erlebt die Nachfrage nach deutschen Weißweinen ein historisches Tief. Das Vorhaben, den Herbstmarkt in den beiden größten Anbaugebieten Rheinhessen und Pfalz sowie an der Nahe mit einem Preiskartell zu stabilisieren, scheiterte nicht am Widerstand der Großkellereien -- die begrüßten das Vorhaben, weil ihr Einkauf dadurch weniger spekulativ geworden wäre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats