Weleda: Hohe Investitionen


Weleda-Ergebnis stark rückläufig Hohe Investitionen in Schwäbisch Gmünd -- Deutliches Umsatzplus / Von Petra Schlitt Der Körperpflege- und Arzneimittelhersteller Weleda hat den Umsatz 1998 zwar gesteigert. Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen am Standort Schwäbisch Gmünd sank das Betriebsergebnis jedoch deutlich.   Die Weleda-Gruppe, die neben der Weleda AG im süddeutschen Schwäbisch Gmündauch die in Arlesheim in der Schweiz ansässige Weleda AG sowie 17 Mehrheitsbeteiligungen in Europa, Nord-und Südamerika und Neuseeland umfaßt, weitete ihre Erlöse 1998 insgesamt um 6,1 Prozent auf 170 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats