Weleda behauptet sich in schwierigem Feld


Trotz schwieriger Bedingungen hat der Medizin- und Pflegeproduktehersteller Weleda aus Schwäbisch Gmünd im Geschäftsjahr 2003 Umsatz und Gewinn gesteigert. Nach Angaben des Produzenten von anthroposophischer Arznei und ganzheitlicher Naturkosmetik stieg der Umsatz leicht um 1 Prozent auf 89,6 Mio. Euro (2002: 88,6 Mio Euro). Vor allem ein effektives Kostenmanagement habe dazu geführt, dass die Weleda AG im vergangenen Jahr das Ergebnis um 27 Prozent steigern konnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats