Minderheitsaktionäre fordern Hauptversammlung


Fünf Minderheitsaktionäre der Wella AG, Darmstadt, fordern eine außerordentliche Hauptversammlung. Die Integrationsinitiative des Mehrheitsaktionärs Procter & Gamble ziele auf Maßnahmen, die nicht mit dem deutschen Aktienrecht vereinbar seien, teilen die Antragsteller mit. Dies gelte zumindest, bis die Schutzvorkehrungen für die verbleibenden Minderheitsaktionäre getroffen werden. Procter & Gamble hatte im September die Stimmrechtsmehrheit an Wella erworben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats