Wella: Ertragslage verbessert


Krisen knabbern am Wella-Umsatz Vorsteuergewinn der Darmstädter soll dennoch wieder um mehrals 20 Prozent steigen/ Von Petra Schlitt Der Darmstädter Wella-Konzern wird den Ertrag trotz eines mit knapp 2 Prozent eher verhaltenen Erlöswachstums in diesem Jahr wiederum deutlich steigern. Die Asien- und Rußlandkrise sowie Währungsverschiebungen schmälern den Umsatz um 200 Mio. DM.   Wella-Vorstandsvorsitzender Jörg von Craushaar erklärt die trotz der Umsatzflaute enorme Ertragsverbesserung mit Erfolgen der schon vor geraumer Zeit eingeleiteten und seit der Krise forcierten Straffungsmaßnahmen, insbesondere bei den Personalkosten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats