Führungskräfte erhalten P&G-Optionen


LZ|NET. Rund 100 Führungskräfte des Haarkosmetikkonzerns Wella AG haben als Teil ihres Einkommens Optionen auf Aktien des Mehrheitsaktionärs Procter & Gamble bekommen. Als Ausgleich für die bisherigen Wella-Aktienoptionsprogramme hätten die Wella-Manager einmalig von P&G Optionen im Gegenwert von insgesamt 18 Millionen Euro erhalten, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf eine Wella-Unternehmenssprecherin.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats