Wella: Korrigiert Planzahlen


Wella korrigiert Prognosen Umsatz und Gewinn im laufenden Jahr währungsbedingt belastet Der wichtigste Wella-Auslandsmarkt Japan wird in diesem Jahr erstmals einen rückläufigen Umsatz verzeichnen, obwohl in den Retailmärkten und im Friseurgeschäft Marktanteile gewonnen wurden. Die binnenwirtschaftliche Nachfrage sei geschwächt, die Umsatzeinbußen belasteten Wella durch den umrechnungsbedingten zwölfprozentigen Yen-Effekt, wird erläutert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats