Wella meldet Umsatzrückgang


Die Wella AG blickt zufrieden auf die erste Hälfte des Fiskaljahrs 2004/2005 zurück. Trotz anhaltend schwieriger Rahmenbedingungen aufgrund des Übernahmeprozesses sei es dem Unternehmen gelungen, in den beiden Kern-Geschäftsbereichen, Friseur und Kosmetik & Duft, Wachstum zu erzielen. Die Umsatzentwicklung des Wella Konzerns im ersten Halbjahr 2004/2005 sei bedingt durch den weiteren Übergang des Consumergeschäfts auf Procter & Gamble sowie den Verkauf des Wella USA-Geschäfts mit Wirkung zum 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats