Wella meldet Umsatzplus im Kerngeschäft


Im Rumpfgeschäftsjahr (Januar bis Juni 2004) hat die Wella Gruppe mit ihren beiden Kernbereichen, den Sparten Friseur (Professional) und Kosmetik & Duft (Prestige), einen vorläufigen Umsatz von 1,55 Mrd. Euro erzielt. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2003 bedeutet dies ein währungsbereinigtes Wachstum von 7,2 Prozent (nominal 5,0 Prozent), teilt das Darmstädter Unternehmen mit. Die Friseursparte konnte ihren Umsatz um währungsbereinigt 4,4 Prozent steigern (nominal 2,3 Prozent), während Kosmetik & Duft um währungsbereinigt 13,3 Prozent (nominal 11,0 Prozent) zulegte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats