Arbeitsmarkt Weniger Arbeitnehmer mit befristeten Verträgen


Die Zahl der Beschäftigten in Deutschland nimmt insgesamt zu. Rückläufig ist dabei die Zahl der sogenannten atypischen Arbeitsverhältnisse, gemeint sind etwa befristete Beschäftigungen. Dies geht aus neuen Daten des Statistischen Bundesamts vor, die der FAZ vorliegen. Laut diesen Daten waren im vergangenen Jahr 2,61 Millionen Arbeitnehmer mit zeitlich befristeten Verträgen tätig. Das waren 4,7 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor. Die Zahl der Erwerbstätigen ist im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 228.000 oder 0,6 Prozent auf 41,8 Mio. Menschen gestiegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats